THESEN ZUM ORDENSCONVENT

Neben Stiftungsfest, Stillem Fest und der EU-Weinleseausrufung zählt der Ordensconvent zu den wichtigsten Zusammenkünften der Ritterschaft. Die folgenden „Thesen zum Convent“ machen dies deutlich:
A. Wein und Weinesdinge
Der Convent dient zum Wohle, Nutzen und Ansehen des Weines und der Wein- bezogenen. Der Convent ist ein Forum, wo sich jeder Teilnehmer unter anderem auch önologisch präsentieren kann.
Der Convent ist Forum der Präsentierung und Degustation edlen Weines. B. Christliche Werte und Ritterliche Geisteshaltung
Der Convent dient der Pflege Ritterlicher Geisteshaltung und der Vertiefung Ritterlicher Prinzipien. Der Convent definiert das Bekenntnis zu den christlichen Werten. Der Convent festigt die christlichen Werte in der Ritterschaft.
Der Convent ist Ort der inneren Sammlung. Der Convent ist der historischen Tradition des Christentums und Europas verpflichtet.
C. Die Ritterschaft als Gemeinschaft
Der Convent stiftet gegenseitiges Vertrauen. Der Convent enthebt dem Alltag. Der Convent vermittelt Gruppendenken und Gruppenerfahrung durch das Zusammensein. Der Convent lässt die Ritterlichen Eidgenossen in Kontakt mit der „Innenseite“ der Ritterschaft treten. Der Convent beweist, dass die Ritterschaft mehr ist als ein registrierter Verein. Der Convent ist Pflicht (Hospes/Rat/Richter/Ritter). Der Convent ist Zeremonie nach innen und außen. Der Convent hat eine gesellige Komponente, ist „gelebte Geselligkeit“. Der Convent hat durch die Inthronisationszeremonie Merkmale eines repräsentativen und solemnen Festes.
D. Lehr- und Lernauftrag sowie Meinungsbildung in der Ritterschaft
Der Convent hat einen sakralen und profanen Lehrauftrag. Der Convent ist sakral und profan meinungsbildend. Der Convent ist Prüfungsinstanz (Anwärter für Richter/Ritter).
Der Convent ist sakrales und profanes Diskussionsforum. Der Convent ist Forum der Fragestellung und Infragestellung. Der Convent ist Forum der sakralen und profanen Antwort. Der Convent gibt sakrale und profane Überzeugungskraft. Der Convent ist das Herzstück der Ritterschaftsakademie.
E. Organisation der Ritterschaft Der Convent ist Arbeitsforum. Der Convent ist Forum der freien Meinungsäußerung. Der Convent ist das Forum, wo Consules und Senatoren anzuhören haben. Der Convent ist Forum, wo Consules und Senatoren Antwort geben müssen, ohne sich dabei verantworten zu müssen. Der Convent ermöglicht das Wechselgespräch zwischen Ritterlichen Eidgenossen und Senatoren/Consules (ähnlich Bürger gegenüber Parlament und Regierung). Der Convent ist das einzige Gremium, mit dessen Mehr- heitsbeschluss jeder Ritterliche Eidgenosse Initiativen zur Novellierung oder Änderung in der Ritterschaft auf demokratischem Weg vor Senat und Consules bringen kann.